Verfahren in der grabenlosen Rohrsanierung

Auswahl nach Art des Verfahrens

Sie suchen nach einer Information zu einem speziellen Rohr-Sanierungsverfahren? Sortiert nach den Herstellungsarten und Materialien haben wir die gängigsten Verfahren aufgelistet.

Anbindungstechniken

Handlaminat

Liner-Endmanschette (noch kein Inhalt)

Anbindungen mit Mörtel (noch kein Inhalt)

Close-Fit-Verfahren
Lining mit eingezogenen Schläuchen
Berstverfahren
Rohrstrang-Lining
Schlauchlining (Vor Ort härtend) / "Inliner-Verfahren"
Schlauchlining mit r√ľckseitiger Verklebung
TIP-Verfahren (Tight-In-Pipe-Verfahren)
Beschichtungsverfahren mit Epoxidharz-Systemen

Auswahl nach Einsatzbereich

Freispiegelleitungen (Abwasser)
Druckrohre / Druckleitungen (Abwasser, Trinkwasser, Gas)

Zu den grabenlosen Druckrohrsanierungstechniken haben wir eine √úbersichtsseite erstellt, die einen √úberblick √ľber die speziellen Anforderungen von Druckrohren gibt.

Zur √úbersichtsseite grabenlose Druckrohrsanierung

Abwasserdruckleitungen:

Vor Ort härtendes Schlauchlining

Lining mit eingezogenen Schläuchen

Berstverfahren / Berstlining

Rohrstrang-Relining / Rohrrelining

Close-Fit-Verfahren / Close-Fit-Lining

Schlauchlining mit r√ľckseitiger Verklebung

HDD-Sp√ľlbohrverfahren

Bohrverfahren mit Erdraketen / Bohr-Press-Verfahren

ZementmoŐąrtelauskleidung

Trinkwasserdruckleitungen (außerhalb von Gebäuden):

Lining mit eingezogenen Schläuchen

Vor Ort härtendes Schlauchlining

Berstverfahren / Berstlining

Rohrstrang-Relining / Rohrrelining

Close-Fit-Verfahren / Close-Fit-Lining

Schlauchlining mit r√ľckseitiger Verklebung

ZementmoŐąrtelauskleidung

HDD-Sp√ľlbohrverfahren

Bohrverfahren mit Erdraketen / Bohr-Press-Verfahren

 

Innerhäuslichhe Trinkwasserleitungen:

 

Innerhäusliche Entwässerungsleitungen
Innerhäusliche Trinkwasserleitungen
Anschlussleitungen auf privatem / gewerblichen Grund (Abwasser, Trinkwasser)
Schächte
Anbindungstechniken

Handlaminat

Liner-Endmanschetten

Anschlusspasst√ľcke (Hutprofile)

 

Auswahl nach Art der verwendeten Materialien

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)

Informationen zu Kreis-, Ei- und Sonderprofilen GFK-Rohre

 

Thermoplastische Rohre

Werksseitig hergestellte Rohre aus thermoplastischen Werkstoffen (PE, PP und PVC) lassen sich in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen f√ľr die Sanierung von Rohren einsetzen.

Sie werden eng anliegend beim Lining ohne Ringraum verwendet oder f√ľr Lining mit Ringraum eingesetzt, der anschlie√üend verf√ľllt wird.

Sowohl bei Trinkwasser und Abwassersystemen, bei Freigefälleleitungen und in Druckrohrleitungen kommen sie zum Einsatz.

Vor Ort härtende duroplastische Werkstoffe

Inspektion

Verfahren zur Kanalinspektion
  • Inspektion (Grundst√ľcksentw√§sseru8ng)
  • Inspektion (Hauptleitungen)
  • Kanalvermessung mit Drohnen
  • 3-D-Kanalvermessung

Reinigung

Kanalreinigung