News

30-Jahr-Feier: Jetzt noch anmelden!

...und ab die Post! Dieser Stapel Briefe ging gestern an die Mitglieder, Beiräte und Freunde des RSV, die sich online

Neue Bewertungsgrundlage bremst grabenlose Sanierungssysteme aus

Der RSV sieht Verbesserungsbedarf bei der Umsetzung der Trinkwasser-Richtlinie in Deutschland. Die Forderung: Weniger

RSV-News jetzt auch auf Englisch

Ausgewählte Publikationen des RSV gibt es seit der IFAT nun auch in englischer Sprache.

Preisanstieg setzt sich fort

Die aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts für Mai zeigen einen weiteren Anstieg der Erzeugerpreise, auch für die

Informationen zum Thema "Materialpreise" aktualisiert

Die aktuellen Indexwerte für Mai sind veröffentlicht, eine aktualisierte Berechnungshilfe ist ebenfalls online.

Abschied vom Gasleitungsnetz? Verbände warnen vor den Folgen

Der jüngst geforderte Rückbau der Gasleitungsinfrastruktur stößt auf heftigen Widerstand bei rbv, DVGW, VKU und BDEW.

Verwaltungsgericht urteilt: NRW-Abwassergebühren waren zu hoch

Mit Gewinnen aus Abwassergebühren Haushaltslöcher stopfen? Das geht in NRW nach einem Gerichtsurteil  nicht mehr.

Wie Digitalisierung beim Kampf gegen den Klimawandel hilft

Unser Mitglied Tandler.com erklärt im RSV-Live-Interview auf der IFAT, wie überflutete Straßen vermieden werden können.

Der Rohrleitungssanierungsverband e. V.

Wir sind ein bundesweiter Berufsverband im Bereich der zumeist grabenlosen Rohrleitungssanierung. Der Verband vertritt die Interessen von Unternehmen in diesem Bereich, ist zugleich Ansprechpartner für die Öffentlichkeit und für Auftraggeber. Die rund 100 Mitgliedsunternehmen (Stand 2021) sind ausführende Unternehmen, Hersteller, Ingenieurbüros und Prüflaboratorien. Darüber hinaus sind Hochschulen und Institutionen im Beirat sowie weitere Verbände als außerordentliche Mitglieder im Verband aktiv.