TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG

Hersteller von Premium-Equipment für die grabenlose Rohrsanierung

TRACTO ist Mitbegründer, Gestalter und Innovator der grabenlosen Technik. Der weltweit einzige Vollanbieter für grabenlose Technik entwickelt, produziert und vertreibt Premium-Maschinen und Zubehör für die unterirdische Neuverlegung und Sanierung von Rohrleitungen. Seit der Gründung 1962 hat TRACTO zahlreiche bahnbrechende Lösungen für den unterirdischen Leitungsbau entwickelt. Das Unternehmen mit Stammsitz im Sauerland hat weltweit rund 600 Mitarbeiter, 500 davon in Deutschland.

Jahrzehntelange Expertise und ein dichtes Netz von Repräsentanzen sichern den Kunden weltweit einen umfassenden Service mit kompetenter individueller Beratung zu.

Pionier der grabenlosen Technik

Als Pionier in der Entwicklung der grabenlosen Technik bietet TRACTO ein umfassendes Produktprogramm für die Rohrsanierung einschließlich der kompletten Rohrerneuerung in der bestehenden Trasse im Berstlining-Verfahren Eine Rohrerneuerung ist immer dann notwendig, wenn die Reparatur oder Renovierung technisch und wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll ist, z.B. wenn

  • die hydraulische Leistung nicht ausreicht,
  • die statische Belastbarkeit der Altrohrleitungen beeinträchtigt ist oder
  • eine lange Nutzungsdauer des Rohrs mit neuer Verschleißreserve verlangt wird.

Bewährtes Verfahren, zuverlässige Technik

Das Berstlining-Verfahren hat sich seit Jahrzehnten weltweit als zuverlässig und sicher für die Erneuerung von Altrohren in der bestehenden Trasse mit bewährt. Je nach Aufgabenstellung und Schadensbild der Altleitung kann auf zwei verschiedene Verfahrensarten zurückgegriffen werden:

  • Das dynamische Berstlining mit GRUNDOCRACK® für die Erneuerung Rohren aus spröden Materialien eignet sich besonders für Anwendungen von Schacht zu Schacht.
  • Das statische Berstlining mit GRUNDOBURST® für die Erneuerung von Medienrohren aus spröden oder duktilen Werkstoffen von Grube und/oder Schacht zu Grube und/oder Schacht. Auch Rohre aus PE, GFK und Rohre mit Inlinern können geschnitten werden.

TRACTO Burst

Ein System, fünf Sanierungsverfahren

Neben der Kompletterneuerung von Rohren mit dem statischen Berstlining, eignet sich das GRUNDOBURST-System dank der QuickLock®-Berstgestänge, die leichten Krümmungen folgen können und einem speziellen Rastfinger auch für andere Sanierungsverfahren und die Reparatur partieller Schäden. Ein umfangreiches Programm an spezifischem Zubehör ermöglicht die sichere und störungsfreie Durchführung folgender Verfahren:

  • Berstlining – Einzug eines gleichgroßen oder größeren Neurohres
  • Rohrrelining – geringfügige Reduzierung des Rohrquerschnitts
  • Kaliber-Berstlining – partielle Schäden werden statisch aufgeweitet
  • TIP-Verfahren (Tight in Pipe) – das Neurohr liegt eng an der Altrohrwandung
  • Reduktionsverfahren – Reduktion des Rohrquerschnitts beim Rohreinzug

Full-Sevice für Anwender

Den Anwendern der Maschinentechnik bietet TRACTO breitgefächerte Serviceleistungen:

  • Qualifizierte Trainings in Theorie du Praxis für Bediener, Fach- und Führungskräfte
  • Technische Produkt- und Projektberatung durch erfahrene Nodig-Produktspezialisten
  • Vorführung und Einweisung durch Spezial-Tiefbau-Service für Anwendungstechnik
  • Dichtes Service-Netzwerk für schnelle Versorgung mit Ersatzteilen und unmittelbare Erreichbarkeit
  • Geoservice liefert fundierte Baugrundinformationen für individuelle Projekte
  • Trenchless Development unterstützt mit Branchenwissen, Vorträgen/Webinaren oder Ausschreibungstexten

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Björn Freimuth
Paul-Schmidt-Straße 2
57368 Lennestadt
Telefon: +49 (0)160-7016724
Fax: +49 (0)2723 808-180
E-Mail: info@tracto.com
Internet: