Unsere Leistungen für Sie

Sie sind Auftraggeber und suchen ein qualitätsorientiertes Sanierungsunternehmen? Nutzen Sie unsere Unternehmenssuche

Sie möchten als Unternehmen von einer starken Gemeinschaft profitieren?
Werden Sie Mitglied

Sie suchen Know-how zur Kanalsanierung?
Hier finden Sie Merkblätter und Broschüren

RSV-News

Inliner, Schlauchlining & Co: Begriffe auf dem Prüfstand

(15.09.2020) "Inliner sind zwei Schuhe mit jeweils vier Rollen dran" - mit diesen Worten hat RSV-Geschäftsführerin Reinhild Haacker eine Diskussion beim Deutschen Schlauchlinertag entfacht. "Die Sprache in der Kanalsanierung wimmelt von missverständlichen, unverständlichen und nicht alltagstauglichen Begriffen", so das Fazit der gelernten Journalistin.  Der RSV werde  sich des Themas verstärkt annehmen, kündigte Haacker an. Schon jetzt bietet der RSV auf der Website Fragen und Antworten für Bürger.

Weiterlesen …

Dichtheitsnachweis für Hausanschlüsse: Hinweise für Grundstückseigentümer

(13.09.2020) "Der Zustand der teilweise etliche Jahrzehnte alten privaten Abwasserleitungen ist oftmals besorgniserregend" - mit diesen Worten weist die Stadt Hamburg derzeit auf die Pflicht zur Prüfung von Hausanschlussleitungen hin. Der Nachweis muss bis 31. Dezember 2020 erfolgt sein. Wo findet man seriöse Unternehmen? Der RSV bietet Informationen für Grundstückseigentümer und bietet eine Auswahl von Mitgliedsbetrieben, die für ihre Mitgliedschaft Qualitätsnachweise vorgelegt haben.

Weiterlesen …

"Wir können Krise" - Einschätzung des RSV-Vorsitzenden zu Corona

(10.09.2020) Die Corona-Krise und die Kanalsanierung - hierzu hat der RSV-Vorstandsvorsitzende Andreas Haacker in einem aktuellen Gastbeitrag für die Zeitschrift bbr Stellung genommen. "Stand heute können wir sagen: Unsere Unternehmen haben "während Corona" gezeigt, dass sie mit Flexibilität und Energie die systemrelevanten Aufgabe der Kanalsanierung bewältigen", lautet seine vorläufige Bilanz zum Ende des Sommers. Die gesamte Stellungnahme finden Sie hier.

Weiterlesen …

Branchen-News

"Deutschlands ungeklärtes Problem": Medien greifen Abwasserthema auf

(22.10.2020) "Deutschlands ungeklärtes Problem" - unter diesem Titel spricht der Spiegel in dieser Woche ein wichtiges Thema an: Überlastung bei Mischwasserkanalisationen. Zu kompliziert für die Öffentlichkeit? Dass man das kinderleicht erklären kann, zeigt das ZDF. Aber auch andere Medien greifen das Thema auf.

Weiterlesen …

Umweltministerin: "Deutschland braucht eine nationale Wasserstrategie"

(8.10.2020) Das Bundesumweltministerium hat den Nationalen Wasserdialog abgeschlossen. Ergebnis: umfassende Handlungsempfehlungen zu unterschiedlichen Themenfeldern von mehr als 200 Expertinnen und Experten. Die Empfehlungen  sollen nun in eine nationale Strategie einfließen, damit Länder und Kommunen künftig besser mit klimabedingter Wasserknappheit umgehen können. Die Grünen-Bundestagsfraktion hat bezeichnete den Nationalen Wasserdialog hingegen als Zeitverschwendung.

Weiterlesen …

Beschwerden abgeschmettert: Sozialkassen-Gesetz bleibt wirksam

(09.10.2020) Das Bundesverfassungsgericht hat Beschwerden gegen das Gesetz zur Sicherung der Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (SokaSiG) nicht angenommen. Damit bleibt das für die Branche wichtige Sozialkassensystem der Bauwirtschaft - so wie es ist - erhalten. Die drei Tarifvertragsparteien des Baugewerbes begrüßen die Entscheidung.

Weiterlesen …