RSV-News – Jetzt anmelden: Geballtes Sanierungs-Knowhow in Dortmund

Am 21. und 22. November veranstaltet die DWA die "Inspektions- und Sanierungstage". RSV-Unternehmen sind als Referenten und Aussteller am Start.

Die Inspektions- und Sanierungstage (IST) bieten eine Kombination aus FachvortrĂ€gen- und ausstellung. Schwerpunktthemen sind unter anderem "Erweiterte Zustandserfassung" sowie "QualitĂ€t und BauĂŒberwachung".

Das Programm

Die DWA hat fĂŒr die zwei Tage ein interessantes Programm mit einigen aktuellen VortrĂ€gen zusammengestellt (direkt zum Programmflyer der DWA).

  • Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit

Unter den Referenten befinden sich zahlreiche Vertreter von Netzbetreibern und Kommunen. Einige wenige Unternehmensvertreter stehen auf der Liste der Vortragenden. So referiert Daniel Becker-Hardt von Aarsleff Rohrsanierung ĂŒber das Thema "Green Public Procurement und CO2-Bilanzierung in der Kanalsanierung".

  • "Wenn ein Schlauchliner nicht mehr sinnvoll ist"

Marcel Horn von Sanierungstechnik Dommel gibt einen Einblick in die grabenlosen Renovierungs- und Erneuerungsverfahren, die fĂŒr stark beschĂ€digte Altrohre zum Einsatz kommen.

  • Vorbereitende Arbeiten fĂŒr die Inspektion

Tom KĂŒhling von Canal-Control+Clean Umweltschutzservice klĂ€rt darĂŒber auf, was vor der Inspektion von Leitungen getan werden muss

 

Diese RSV-Mitglieder sind als Referenten dabei

Diese Unternehmen sind Aussteller

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

ZurĂŒck