RSV-News Erfahrungsaustausch legt im Winter wieder los

Schon gemerkt? Der RSV-Erfahrungsaustausch hat eine Pause gemacht. Im Winter geht es aber wieder los mit den Online-Meetings.

Mit Beginn der Corona-Pandemie hat der RSV regelmäßig zu Online-Veranstaltungen eingeladen. Für das gesamte Jahr 2022 gab es ein Programm - allerdings wurden die nach der Sommerpause geplanten Veranstaltungen gestrichen. "Angesichts der aktuellen Aufgabenfülle für den RSV und der Vielzahl von Präsenz-Veranstaltungen haben wir entschieden, zu pausieren", erklärt RSV-Geschäftsführerin Reinhild Haacker.

Im November soll die Reihe der Erfahrungsaustausche wieder starten. Zusätzlich sollen regelmäßige Online-Treffen nur für Mitgliedsunternehmen stattfinden. Hierzu folgen noch die Informationen.

  • 2. November: Stark beschädigte Rohre grabenlos sanieren - Technische Möglichkeiten, Etablierte Verfahren, Grenzen
  • 7. Dezember: Wasserstoff, Gas- und Fernwärmeleitungen - Grabenlose Sanierungslösungen und ihre Bedeutung für die Zukunft

 

Wichtig zu wissen:

Als RSV-Mitgliedsunternehmen erhalten Sie die Zugangsdaten zu allen Terminen automatisch. Firmen, die als Gast dabei sein möchten, melden sich bitte über das Anmeldeformular auf der jeweiligen Terminseite an.

Als Netzbetreiber, Kommune bzw. Auftraggeber erhalten Sie die Zugangsdaten nach Anmeldung über das jeweilige Anmeldeformular auf der Terminseite.

Da es sich um ein Treffen handelt, bei dem wir uns "wie in Präsenz" unterhalten möchten, bitten wir alle, ihre Kameras einzuschalten. Eine Aufzeichnung erfolgt nicht, es sei denn, es gibt eine explizite Aufforderung hierzu.

 

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

Zurück