Branchen-News ÔÇô Trinkwasser wird teuer - Kritik an maroden Leitungen

Alarmierende Nachrichten: Trinkwasser wird nach einem aktuellen Bericht knapp und teuer. Grund sind auch marode Leitungen.

Mehrere Hitzesommer, sinkende Grundwasserspiegel und ein jahrelanger Sanierungsstau: Wie tagesschau.de berichtet, bereiten Wasserversorger ihre Kunden auf massiv steigende Wasserpreise vor. Grund daf├╝r sind Brunnenbohrungen, neue Leitungen, der Bau von Wasserspeichern - letztlich auch eine Folge des Klimawandels. Die Investitionen w├╝rden sich laut einer DVGW-Umfrage n den n├Ąchsten zehn Jahren verdreifachen.

Marode Wasserleitungen nicht effizient

Zitiert wird in dem Beitrag auch Karl-Ulrich Rudolph vom Institut f├╝r Umwelttechnik und Management an der Universit├Ąt Witten/Herdecke. Er kritisiert, dass manche Wasserversorger in Deutschland lange zu wenig getan h├Ątten. Es sei ein Sanierungsstau entstanden, "weil die Gelder, die mit den Wassergeb├╝hren erhoben worden sind, nicht reinvestiert wurden". Marode Wasserleitungen aber seien nicht effizient.

Hier geht es zum vollst├Ąndigen Bericht auf tagesschau.de

Hier geht es zu unserem Bereich Sanierung von Trinkwasserleitungen

 

 

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

Zur├╝ck