Branchen-News Abschied vom Gasleitungsnetz? Verbände warnen vor den Folgen

Der jüngst geforderte Rückbau der Gasleitungsinfrastruktur stößt auf heftigen Widerstand bei rbv, DVGW, VKU und BDEW.

"Wir sind dabei ein unfassbar wertvolles infrastrukturelles Asset zu Grabe zu tragen." Mit diesen Worten reagiert Rohrleitungsbauverbands-Präsident Dr. Ralph Donath auf die jüngste Aufforderung aus Berlin zum Rückbau des Gasleitungsnetzes. Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, hatte den Stadtwerken nahe gelegt, schon einmal mit den Vorbereitungen zu beginnen.

RBV-Präsident Donath warnt im Jahrespressgespräch vor erheblichen Folgen für die nächsten Generationen:  "Mit Blick auf einen möglichen Transport klimaneutraler Gase verspielen wir damit auch die Option auf eine erfolgreiche Dekarbonisierung unserer Gesellschaft und auf ein Gelingen der Energie- und Wärmewende." Zuvor hatten bereits VKU, BDEW und DVGW mit heftiger Kritik auf die Aussage Graichens reagiert.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte addieren Sie 2 und 9.

Zurück