News aus den Unternehmen – SAERTEX stellt CO2-sparenden Liner vor

Kein Bodenaushub, null Baggerarbeiten, so gut wie kein LÀrm: Der Einsatz UV-hÀrtender GFK-Liner macht eine umweltfreundliche Renovierung von Rohrleitungen möglich. Der Hersteller SAERTEX multiCom setzt nun noch einen drauf. Mit einer CO2-sparenden Technologie richtet sich das Unternehmen auf Nachhaltigkeit aus. Mit dem strategischen Partner Scott Bader hat das Unternehmen das Programm SAERTEX-Liner UPgreen gestartet.

Mit UPgreen optimiert das Unternehmen die nachhaltige Produktion von Glasfaserlinern. So werden die ungesĂ€ttigten Polyesterharze aus dem Hause Scott Bader mit einer neuen klimafreundlichen Produktionsmethode hergestellt.  Bereits im vierten Quartal 2020 wurden 70 Prozent der UP-Harze bereits mit der neuen Technologie produziert. Somit konnten 270 Tonnen Kohlendioxid bei 160 Kilometern verkauftem Schlauchliner eingespart werden. Dies entspricht dem CO2-Fußabdruck von 723 FlĂŒgen von Frankfurt am Main nach New-York.

Zur vollstÀndigen Pressemitteilung

 

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Was ist die Summe aus 4 und 3?

ZurĂŒck