RSV-News Neuer RSV-Arbeitskreis soll Merkblatt erarbeiten

Der RSV – Rohrleitungssanierungsverband e.V. plant die Gründung eines neuen Arbeitskreises zum Thema „Verfüllung von Ringräumen“. Ringräume entstehen beim Einbringen von Rohren einer kleineren Dimension in eine zu sanierende Abwasserrohrleitung. Eine Verfüllung des Ringraums ist unter anderem nötig, um den Rohrstrang in seiner Lage zu fixieren. Zudem erhält man damit eine definierte Lastübertragung. Die fachliche Auseinanderset-zung mit einem bisher oft vernachlässigten Thema soll zur Erarbeitung eines entsprechenden RSV-Merkblattes führen, mit dem der RSV eine weitere Orientierungshilfe für ausführende Unternehmen, Planer und Betreiber schaffen will.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Was ist die Summe aus 2 und 9?

Zurück