Branchen-News Gefahrstoffverordnung: Neuer Referentenentwurf veröffentlicht

Mehr Sicherheit im Umgang mit Asbest: Am 3. März wurde ein neuer Referentenentwurf für die Gefahrstoffverordnung in Deutschland veröffentlicht.

"Dadurch werden insbesondere die Anforderungen an Schutzmaßnahmen an das statistische Risiko, durch die konkrete Tätig- keit eine Krebserkrankung zu erleiden, gekoppelt. Besondere Berücksichtigung finden da- bei Tätigkeiten mit Asbest, die beim Bauen im Bestand älterer Gebäude auch heute noch auftreten können. Durch die Änderung der Gefahrstoffverordnung werden diesbezüglich die Ergebnisse des nationalen Asbestdialogs umgesetzt."

Es handelt sich nicht um konkrete Hinweise in Bezug auf Asbeszementrohre, enthält aber wichitge Verpflichtungen für Arbeitgeber und Auftraggeber.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

Zurück