RSV-News Networking und mehr: RSV-Mitglieder präsentieren sich in Dresden

Politik im Vortragssaal, Technik in der Fachausstellung – von dieser Kombination profitierten RSV-Mitglieder bei der Dresdner Abwassertagung.

800 Teilnehmer, ein voll ausgebuchter Ausstellungsbereich und viele Gelegenheiten zum Netzwerken: Die Dresdner Abwassertagung war nicht nur ein Erfolg für die Veranstalter der  Stadtentwässerung. Auch die Firmen des RSV zeigten sich durchweg zufrieden von den Gesprächen und Kontakten, die sich an den Ständen der Fachausstellung und am Kommunikationsabend boten.

Bundespolitikerin im Gespräch mit RSV

Das Team um Gunda Röstel, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden und frühere Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen hatte es geschafft, sowohl technische Innovationen als auch politische Themen rund um den Netzbetrieb auf die Tagesordnung zu bringen. Als Gast aus der Bundespolitik war SPD-Abgeordnete Dunja Kreiser mit auf dem Podium. Die gelernte Meisterin der Abwassertechnik gehört seit kurzem zum Umweltausschuss des Bundestages – sie stattete beim Rundgang vereinzelten Firmen des RSV einen Besuch ab. RSV-Geschäftsführerin Reinhild Haacker nutzte die Gelegenheit, im Gespräch mit Kreiser kurz auf die Belange der Rohrleitungssanierung aufmerksam zu  machen.

Innovationen zum Thema Kanalnetz

Im Tagungsprogramm dominierten – wie bei der Dresdner Abwassertagung üblich – Themen des Klärwerksbetriebs. Der Vortrag von Christian Koch (Pallon AG) zur künstlichen Intelligenz in der Kanalsanierung war einer der wenigen Beiträge zum Thema Leitungsnetze bei der Veranstaltung. Darüber hinaus konnten einige Mitgliedsunternehmen beim Rundgang zum Thema "Kanalnetz" ihre Leistungen und Produkte vorstellen. Der RSV wies am Stand von Karl Schöngen KG auf das neue Merkblatt zum TIP-Verfahren hin.

Ausstellungsplätze für 2024 sind begehrt

Im kommenden Jahr findet die Dresdner Abwassertagung am 23./24. April statt. Wer einen Ausstellungsplatz buchen möchte, sollte sich beeilen: Laut Ralf Strothteicher, dem technischen Geschäftsführer der Dresdner Stadtentwässerung, ist bereits für das nächste Jahr die Hälfte der Plätze gebucht.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Was ist die Summe aus 4 und 8?

Zurück