RSV-News ÔÇô Jobbooster: Wir werden gemeinsam aktiv

Wie gewinnen wir mehr Nachwuchs? Antworten gibt das RSV-Projekt "Jobbooster". Startschuss bildet ein Online-Meeting am 22. Juni.

Wie kann man Schulabg├Ąnger, Studenten oder ausgebildetes Personal aus verwandten Berufsgruppen auf unsere Branche aufmerksam machen? Das soll in einem gemeinsamen Projekt des RSV gekl├Ąrt werden. Von guten Beispielen lernen, Ideen sammeln und gemeinsames Infomaterial erarbeiten ÔÇô das soll beim "Jobbooster" pragmatisch und zielorientiert angegangen werden.

Kanalsanierungsoffensive f├╝r Berufsschulen

Anlass ist auch die bevorstehende Neuordnung der umwelttechnischen Berufe. Erstmals wird die Sanierung ab 2024 voraussichtlich fester Bestandteil der ├╝berbetrieblichen Ausbildung f├╝r Umwelttechnologen. Damit Azubis und Berufsschullehrer erfahren, welche Perspektiven in der Kanalsanierung stecken, vermitteln RSV-Firmen bei einer Kanalsanierungsoffensive an der Berufsschule Gelsenkirchen Mitte August an zwei Tagen geballtes Sanierungswissen.

"Azubis ├╝ber die Sanierung zu informieren, geh├Ârt nun zu den dringendsten Aufgaben. Aber wir sollten die Gelegenheit nun auch nutzen, als RSV f├╝r die Branche und f├╝r unsere Unternehmen zu trommeln ÔÇô und zwar bei denjenigen, die gerade auf der Suche nach Job-Perspektiven sind", sagt Denise Rottewert, Mitarbeiterin der Gesch├Ąftsstelle des RSV und Organisatorin des Projekts "Jobbooster".

Jetzt mitmachen!

Verantwortliche der Mitgliedsfirmen aus den Bereichen Personalgewinnung oder Marketing sind eingeladen, am Projekt mitzuwirken. Das erste Onlinemeeting findet am 22. Juni von 9 bis 10 Uhr statt, weitere sollen folgen.

RSV-Mitgliedsunternehmen sind aufgerufen, mitzumachen. Sie m├Âchten dabei sein? Formlose E-Mail gen├╝gt

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Was ist die Summe aus 8 und 5?

Zur├╝ck