RSV-News EU-Gesetz verbietet künftig Greenwashing

Aus für viele „Klimaneutral“-Stempel? Ein gestern beschlossenes EU-Gesetz verbietet künftig Greenwashing, mit dem sich Unternehmen und Institutionen versuchen umweltfreundlicher darzustellen, als sie es tatsächlich sind.

Für uns sind das gute Nachrichten. Denn: Auch im Bereich der Leitungsinfrastruktur-Wirtschaft spüren wir einen zunehmenden Wettbewerb um die Nachhaltigkeit, vor allem was die energieaufwändige Produktion von Rohren und ihren Transport betrifft. Wir finden: Klimafreundliche Rohrproduktion endet nicht am Werkstor!

Durch die Richtlinie dürfte künftig so manches "grüne" Versprechen auf den Prüfstand gestellt werden. Aufgeräumt wird übrigens auch bei den Umweltlabeln: Europaweit gibt es mehr als 200!

Wir bleiben am Ball!

Bild: © European Union 2024 - Source : EP

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte addieren Sie 7 und 1.

Zurück