Branchen-News Brandenburger Liner setzt Interimsgeschäftsführer ein

Seit dem 16. Januar ist Christoph Bretschneider neuer Geschäftsführer von Brandenburger Liner und Brandenburger Kanalsanierungs-GmbH.

Bretschneider wird in den kommenden 15 Monaten den Geschäftsbereich „Liner“ leiten, teilt das Unternehmen in einer E-Mail mit. Johannes Buß verlasse nach zwei Jahren Geschäftsführung das Unternehmen. Für die Zukunft sucht Brandenburger Liner der Mitteilung zufolge langfristig einen Geschäftsführer.

Christoph Bretschneider war laut Website von 2017 bis 2022 als Alleingeschäftsführender der BBR Verkehrstechnik GmbH tätig, die im vergangenen Jahr in die Schweizer Stadler Gruppe übergegangen ist.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.

Zurück