Stellungnahmen Auswirkungen von Zwangsverformungen bei Schlauchlinern

In welchem Zusammenhang stehen hohe Steifigkeits-Kennwerte bei Schlauchlinern und das Bruchrisiko bei Zwangseinwirkungen?  Der RSV hat sich in einem Aufsatz  damit beschäftigt. Autoren sind Dr. Heinz Doll, Experte für Linerstatik und Mitglieder des Arbeitskreises 1.1..

Die Stellungnahme steht hier zum Download zur Verfügung.

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

Zurück