RSV-Arbeitskreis 11: Vorteile grabenloser Verfahren

Vorteile grabenloser Bauverfahren für die Erhaltung und Erneuerung von Wasser-, Gas- und Abwasserleitungen

Die Rohrsanierung, insbesondere grabenlose Verfahren, haben immense wirtschaftliche Vorteile für die Netzbetreiber. Der darüber hinausgehende volkswirtschaftliche Nutzen z. B. durch Vermeidung des Straßenaufbruchs sowie, der damit verbundene Schutz der Umwelt, werden oft nicht erkannt oder nicht genügend gewürdigt. Mit dem Memorandum möchte der RSV interessierten Kreisen (Politik, Behörden, Netzbetreiber, Gebührenzahler) die Bedeutung der Rohrsanierung in unserer Gesellschaft näher bringen.

Die konstituiernde Sitzung fand am 20. Juli 2017 in Kassel statt.