RSV-Arbeitskreis 4

Reparatur von drucklosen Abwässerkanälen und Rohrleitungen durch vor Ort härtende partielle Inliner

In diesem Arbeitskreis wird das RSV-Merkblatt 4 bearbeitet. Bauliche und betriebliche Anforderungen sowie die Sicherstellung eines gleichbleibenden Qualitätsstandards bei der Materialauswahl und der Verfahrensdurchführung sind im Merkblatt für das Kurzlinerverfahren in drucklosen Anschlussleitungen zusammengefasst. Schwerpunkte des Merkblattes sind weiterhin die Beschreibung der Gütesicherung und Prüfungen für das Verfahren bzw. die Verfahrensdurchführung. Das Merkblatt liegt demnächst in überarbeiteter Fassung vor.