RSV-News

InfraSPREE: Jetzt Platz in der Fachausstellung sichern

Berlin, 5. Dezember 2019 - Die Initiatoren der InfraSPREE haben das Bewerbungsverfahren für Aussteller eröffnet. Für den Fachkräftekongress mit begleitender Ausstellung am 9. und 10. September 2020 können Unternehmen sich nun einen Platz sichern (Anmeldeformular). Der RSV gehört zum Beirat der Verbände, Organisationen, Universitäten und Unternehmen, die an der Organisation beteiligt sind. Die InfraSPREE findet erstmalig in Berlin statt und soll nachhaltig als Branchentreffprunkt etabliert werden.

"Es wird ein Fachkräftekongress sein, der seine Schwerpunkte auf Fachvorträge legt, die den Besuch der Ausstellung noch attraktiver machen. Davon profitieren die Aussteller", erklärt Steffen Hommel, Geschäftsführer des Ingenieurbüros IRS mbH Sachsen und Obmann des RSV-Arbeitskreises Strategie. Erste feste Buchungen gebe es bereits. "Wer sich frühzeitig anmeldet, hat noch die Auswahl für die besten Plätze", so Hommel. Die geplanten Kapazitäten liegen bei ca 120 Aussteelungsflächen in unterschiedlichen Größen und Ausprägungen.

Alle teilnehmenden Organisationen rufen aktuell ihre Mitglieder zur Buchung von Standflächen auf. Dies sind neben dem RSV Verbände wie rbv und GSTT , Organisationen wie DVGW und DWA sowie Unternehmen wie die Berliner Wasserbetriebe. Veranstaltungsort der InfraSPREE ist das Kosmos Berlin, ein ehemaliges Großraumkino, in dem regelmäßig Kongresse und große Events stattfinden.

Für die Anmeldung zur Buchung einer Ausstellungsfläche verwenden sie bitte den beiliegenden Flyer oder wenden sich direkt an Oliver Berndt | Veranstaltungsmanager T +49 1515 6384037 berndt@aquanet.berlin. RSV-interne Anfragen beantwortet Herr Hommel.

Erste Plätze schon gebucht

Die InfraSPREE findet erstmalig in Berlin statt und soll als Branchentreffprunkt etabliert werden. "Es wird ein Kongress sein, der die Wasser Berlin International und weitere Fachveranstaltungen ersetzt. Der Schwerpunkt liegt auf den Fachvorträgen, die den Besuch der Ausstellung attraktiv machen. Davon profitieren die Aussteller", erklärt Steffen Hommel, Geschäftsführer des Ingenieurbüros irs Sachsen und Obmann des RSV-Arbeitskreises Strategie. Erste feste Buchungen gebe es bereits. "Wer sich frühzeitig anmeldet, hat noch die Auswahl für die besten Plätze", so Hommel.

Alle teilnehmenden Verbände - neben dem RSV auch GSTT, DWA und DVGW - rufen aktuell ihre Mitglieder zur Bewerbung auf. Veranstaltungsort der InfraSPREE ist das Kosmos Berlin, ein ehemaliges Großraumkino, in dem regelmäßig Kongresse und große Events stattfinden.

Fachlicher Austausch auf hohem Niveau

Nach dem Motto „Entdecken – Erleben – Erfahren“ stehen im Mittelpunkt Wissenserwerb und -austausch sowie Networking. Der neue Fachkräftekongress dient mit dem Fokus auf Innovation und Stand der Technik sowohl der Fortbildung als auch dem fachlichen Austausch auf hohem Niveau. Fachkräfte können sich über Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsfeldinnovationen informieren und austauschen.

Besonderes Augenmerk wird zusätzlich auf Angebote für Studierende gelegt. Die Wasserwirtschaft ist wie viele andere Branchen auch vom Fachkräftemangel betroffen. InfraSPREE bietet eine zentrale Anlaufstelle für Studienanfänger und Studierende. Neben Informationen über spannende Berufsfelder können auch direkte Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern geknüpft werden. Coaches und Guides unterstützen bei der Themenauswahl und begleiten Studierende zu Schaustellen und Projekten im Rahmen der Praxisexkursionen.

Jährliche Veranstaltung geplant

Der InfraSPREE Kongress soll zukünftig regelmäßig stattfinden und abwechselnd den Schwerpunkt auf Berlin und das Land Brandenburg legen. Veranstalter ist die AQUANET Berlin-Brandenburg, das Netzwerk der Wasserwirtschaft der Hauptstadtregion.

Die Netzwerkmitglieder decken alle Bereiche der Wasserwirtschaft von der Beratung über Planung, Umsetzung, Betrieb und Wartung ab. AQUANET ist in den Bereichen Trinkwasser, Abwasser, Regenwasser, Grundwasser, Prozesswasser und Gewässer aktiv. Die Branche verbindet Nachhaltigkeit mit Technologie und biologischen Ansätzen. Bei AQUANET finden Sie Ihre Wasserexperten für die Hauptstadtregion Berlin und Brandenburg

Zurück