IRS Ingenieurgesellschaft f├╝r Rohrleitungssanierung mbH Sachsen

Sanierung von ab- und trinkwassertechnischen Anlagen

Die Ingenieurgesellschaft f├╝r Rohrleitungssanierung mbH Sachsen (IRS) ist qualifizierter Ansprechpartner im Bereich der Sanierung von abwasser- und trinkwassertechnischen Anlagen sowie im Bereich geografischer Informationssysteme (GIS).

Leistungen

  • Bewertung des Zustands von Abwasser- und Trinkwassernetzen
  • Bestandserhebung von Ver- und Entsorgungsnetzen (u. a. Pumpwerke, Kl├Ąranlagen und Hochbeh├Ąlter)
  • Planung von Sanierungsma├čnahmen abwasser- und trinkwassertechnischer Anlagen und ├ľrtliche Bau├╝berwachung
  • Einrichtung und Pflege von geografischen Informationssystemen (z. B. CAIGOS)
  • Kommunalberatung und Begleitung bei der Vorbereitung und Umsetzung von VOF und VOL Ausschreibungen

Geografische Informationssysteme (GIS)

Die Erfassung und Verwaltung von Informationen zu Elementen der Infrastruktur in Kommunen, bei Verb├Ąnden und privaten Auftraggebern ist Grundlage einer nachhaltigen Datendokumentation. Hierbei bietet der Einsatz eines Geoinformationssystems die M├Âglichkeit, komplexe und einheitliche Auskunftssysteme zu erstellen.

Seit 1997 besch├Ąftigt sich das Team der IRS mit dem bedarfsgerechten Einsatz von Software im Bereich Geoinformation.

IRS Ingenieurgesellschaft f├╝r Rohrleitungssanierung mbH Sachsen
Am Weiher 3
01468 Moritzburg-OT Boxdorf

Ansprechpartner:
Steffen Hommel



Telefon: +49 (0)351 655635-25
Fax: +49 (0)351 655635-15
E-Mail: info@irs-sachsen.de
Internet: