RSV auf der RO-KA-TECH

(Kommentare: 0)

Gemeinschaftsstand, Hausanschluss-Info und "Vorglühen"

Der Rohrleitungssanierungsverband (RSV) ist bei der RO-KA-TECH auf einem Gemeinschaftsstand mit verschiedenen Mitgliedsunternehmen präsent und informiert unter anderem zum Thema Qualität in der Hausanschluss-Sanierung. Mitaussteller auf dem Stand in Halle 9 A09 sind Arkil Inpipe, die IRS Sachsen, Remmers Fachplanung und der Vulkan-Verlag.

RSV Messestand RO-KA-TECH

Die auf dem Stand ausstellenden Unternehmen bilden ein breites Spektrum aus Beratung, Planung Ausführung und Informationen zu Sanierungsvorhaben im Abwasserbereich. Sowohl öffentliche als auch gewerbliche Auftraggeber sind eingeladen, sich bei den Experten vor Ort über effiziente und nachhaltige Sanierungstechnolgien zu informieren.

Hausanschluss-Sanierung: Neue Broschüre, Warnung vor „falschen" Mitgliedern

Der RSV wird am Stand mit der Broschüre „Reine Privatsache?“ vor Ort die neue Informationsschrift zu Grundstücksentwässerungsanlagen präsentieren, die sich an gewerbliche und private Auftraggeber richtet und in verständlicher Art und Weise das Thema beleuchtet. Die Broschüre erklärt auch, wie man sich vor „schwarzen Schafen“ in der Branche schützt. „Wir haben in der jüngsten Vergangenheit Anfragen von Auftraggebern aus dem Hausanschlussbereich erhalten, die sich über die Qualifikation von Mitgliedsunternehmen erkundigen wollten“, erklärt Andreas Haacker, Vorstandsvorsitzender des RSV. „Es kommt offensichtlich vor, dass Firmen gegenüber Kunden mit der Mitgliedschaft im RSV werben, ohne Mitglied zu sein und ohne die Qualitätskriterien zu erfüllen.“ 

Unternehmen, die Mitglied des RSV werden wollen, müssen den Nachweis erbringen, dass sie Qualität im Sinne des Verbandes anbieten und – beispielsweise als ausführendes Unternehmen – Systeme mit bauaufsichtlicher Zulassung verwenden. Der Verband steht Herstellern von Sanierungssystemen, ausführenden Unternehmen sowie Institutionen offen.

Einladung zum „Vorglühen“ am 9. Mai

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich am Stand zu informieren. und sich am Donnerstag (9. Mai) mit dem Vorstand und anderen Mitgliedern auszutauschen. Denn von 15 bis 18 Uhr lautet das Motto „Vorglühen beim RSV“.

Zurück