TIP-Verfahren
Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit vorgefertigten Rohren durch TIP-Verfahren

TIP-Verfahren (Tight-In-Pipe Liningverfahren) mit vorgefertigten Rohren werden zur Renovierung von
Abwasserkanälen und drucklos betriebenen Rohrleitungen mit vorgefertigten Einzelrohren oder Rohrsträngen ohne Ringraum eingesetzt. Dieses Merkblatt bezieht sich auf den Einbau von Kreisprofilen.

in Überarbeitung