RSV-News Hinweise für Grundstückseigentümer in Hamburg

Grundstückseigentümer wurden in Hamburg aufgefordert, die Dichtheit des Hausanschlusses bis 31. Dezember 2020 nachzuweisen. Der RSV bietet Informationen  und eine Auswahl von qualifizierten Sanierungsbetrieben.

Kanal undicht - und nun?

Die gute Nachricht: Um die Leitungen unter Ihrem Haus oder Ihrem Grundstück wieder flott zu machen, müssen keine Bagger anrollen. Die Sanierung erfolgt heute in der Regel in geschlossener Bauweise - wie bei einer minimalinvasiven Operation. Es gibt zahlreiche Verfahren mit einer Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt), bei denen leistungsfähige, neue Rohre im Altrohr entstehen und eine dichte Anbindung ans öffentliche Kanalnetz wiederherstellen. (Mehr dazu auf unserer Seite "Anschlussleitungen")

Besondere Anforderungen für Unternehmen in Hamburg

Um in Hamburg Kanalsanierungsmaßnahmen anzubieten, müssen Firmen nach § 13 Hamburgisches Abwassergesetz als zertifizierte Fachbetriebe gelten. Dabei reicht es nicht aus, vom Güteschutz Grundstücksentwässerung (Zulassung nach RAL 968) anerkannt zu sein. Zusätzlich muss eine Zertifizierung durch folgende Institutionen bestehen:

  • Gütegemeinschaft Herstellung und Instandhaltung von Entwässerungskanälen u. -leitungen e.V.
    und die
  • Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke e.V..

Wo finden Hauseigentümer einen vertrauenswürdigen Dienstleister?

Im RSV haben sich zahlreiche Mitglieder auf das Thema Hausanschluss-Sanierung und Dichtheitsprüfung spezialisiert. Unsere in Hamburg und Umgebung ansässigen  Mitglieder verfügen alle über die geforderte Zulassung nach § 13 des Hamburgischen Abwassergesetzes. Hier finden Sie Sanierungsunternehmen aus Hamburg und Umgebung, die in unserem Verband organisiert sind (alphabetisch sortiert)

Wir raten allen Hauseigentümern, nur qualifizierte Unternehmen zu beauftragen und keine Haustürgeschäfte abzuschließen!

Fragen und Antworten zur Hausanschluss-Sanierung

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Thema und eine aktuelle Liste von Fragen und Antworten sowie weitere Infos.

Alles wichtige zum Thema Sanierung: Broschüre "Reine Privatsache"

Ihre Rohrleitungen unter Ihrem Haus sind möglicherweise nicht mehr in Ordnung? Sie suchen Informationen, wie Sie überhaupt an das Thema Sanierung herangehen? Mit der Broschüre "Reine Privatsache" informiert der RSV grundsätzlich über das Thema und gibt praktische Tipps. Die Broschüre haben wir unter diesem Artikel zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Hinweis: Hier handelt es sich um eine generelle Information, die die Besonderheiten für Hamburg nicht berücksichtigt.

Broschüre "Reine Privatsache"

Sie haben Anregungen oder Fragen zu diesem Thema?

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

Zurück