RSV intensiviert Verbandskommunikation

(Kommentare: 0)

Der RSV-Rohrleitungssanierungsverband e.V. setzt 2015 auf eine Intensivierung seiner Außendarstellung. Zu diesem Zweck hat der Verband den branchenweit bekannten Fachjournalisten und Kommunikationsberater Dipl.-Ing. Ulrich Winkler engagiert. Winkler wird den RSV-Geschäftsführer Dipl.-Volkswirt Horst Zech ab sofort in Sachen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Ulrich Winkler ist der Sanierungsbranche seit über einem Vierteljahrhundert in unterschiedlichen Funktionen verbunden und ist ein intimer Kenner des Marktes, sowie der einschlägigen Technologien. Da es sich bei dem RSV-Engagement vorerst um eine Teilzeit-Festanstellung handelt, wird Ulrich Winkler bis auf Weiteres seine bisherige Beratungstätigkeit in dem Umfang weiter ausüben, den die neue Aufgabe zulässt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben