Neuer RSV-Arbeitskreis "innerhäusliche Sanierung von Abwasserleitungen"

(Kommentare: 0)

Nackenheim 07.07.2017, im März diesen Jahres hat sich der RSV entschlossen neue Themen in der Rohrsanierung aufzugreifen. Die logische Konsequenz war im April ein Aufruf zur Mitarbeit in neuen Arbeitskreisen.

Am 20.07.17 findet daher die konstituierende Sitzung für den ersten der neuen Arbeitskreise mit dem Thema "innerhäusliche Sanierung von Abwasserrohren" in Kassel statt.

Ziel ist es die Anforderungen, den Güteschutz und die Prüfung derartiger Sanierungsmaßnahmen zu definieren. Sie sollen ausschreibenden Ingenieurbüro´s, Besitzern von Immobilien und Immobilienverwaltern ein entsprechendes Werkzeug an die Hand geben um eine qualifizierte Anfrage an ausführende Unternehmen stellen zu können. Schwerpunkt ist dabei die Qualität der Produkte, die Qualifizierung der Fachunternehmen um die notwendige Qualität für die Langlebigkeit der Sanierung garantieren zu können und nicht zuletzt die Qualitätsprüfung um zu einem optimalen Prei-/Leistungsverhältnis zu kommen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben