Bearbeitungsstand des RSV-Merkblattes „Verfüllen von Ringräumen“

(Kommentare: 0)

Der Entwurf des vorliegenden Merkblattes „Verfüllen von Ringräumen“ beschreibt für Fachleute erstmalig wesentliche Teilaspekte der Technik, der Vorbereitung, Ausführung und Gütesicherung beim Verfüllen von Ringräumen zwischen erdverlegten Kanälen mit eingezogenen/eingeschobenen Neurohren, die als Freispiegelleitungen betrieben werden.
Dipl.-Volkswirt Horst Zech, Lingen (Ems)

Zurück

Einen Kommentar schreiben