Amiantit Europe und HOBAS gehen unter dem neuen Namen AMIBLU zusammen

(Kommentare: 0)

Nackenheim 04.09.2017, Amiantit Europe und die HOBAS Gruppe eine Tochter der  WIG Wietendorfer Holding haben die Zusammenlegung ihrer Aktivitäten im GFK-Markt in Europa bekanntgegeben. Nach der Genehmigung der Europäischen Kartellbehörden erfolgte am 28.08.2017 der offizielle Abschluss der Zusammenlegung der europäischen Geschäftsaktivitäten.

Das 50:50 Joint Venture firmiert zukünftig unter dem Namen AMIBLU der Hauptsitz des Unternehmen ist im österreichischen Klagenfurt. AMIBLU beschäftigt an sieben Standorten in Europa 1.500 Mitarbeiter.

Mit den Marken FLOWTITE und HOBAS produziert und vertreibt AMIBLU geschleuderte unf gewickelte glasfaserverstärke Hochleistungs-Kunststoffrohre. Diese kommen im Trinkwasser, Abwasser, Bewässerung, Wasserkraft und der Industrie zum Einsatz. Der Umsatz des Unternehmen iegt bei ca. 220 Mio. Euro/Jahr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben