Zum 200. Todestag von Carl Emanuel Löscher, dem Erfinder der „Mammutpumpe“

(Kommentare: 0)

Historie C. E. Löscher

Carl Emanuel Löscher wurde am 27. Juli 1750 in Wiederaubei Mittweida geboren und studierte ab 1775 an der Bergakademie Freiberg. Nach beendetem Studium arbeitete er als Mitarbeiter von Professor und Akademieinspektor Abraham Gottlieb Werner. In den Jahren 1785 bis 1793 stand er als Bergmeister und Leiter des grundherrlichen Bergbaues in Diensten des Grafen Thun in Klösterle an der Eger. Er kehrte nach Freiberg zurück, wo er nach dem Tod seines Schwiegervaters dessen Apotheke „Zum Schwarzen Elephanten“ am Freiberger Obermarkt selbst weiterführte. Am 21. März 1813 starb C. E. Löscher an Typhus.

Zurück

Einen Kommentar schreiben