Übersicht der RSV-Arbeitskreise

Renovierung von drucklosen Abwasserkanälen und Rohrleitungen mit vor Ort härtendem Schlauchlining

Renovierung von AW-Leitungen und –kanälen mit Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen durch Reliningverfahren

Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen durch Liningverfahren ohne Ringraum

Renovierung von Entwässerungsleitungen und –kanälen durch Auskleidungsverfahren mit Ringraum

Einzug- und Einschubverfahren von Rohren mit Ringraum

Verfüllen von Ringräumen

Reparatur von drucklosen Abwässerkanälen und Rohrleitungen durch vor Ort härtende partielle Inliner

Reparatur von Entwässerungsleitungen und Kanälen durch Roboterverfahren

Sanierung von begehbaren Entwässerungsleitungen und -kanälen sowie Schachtbauwerken

Schachtsanierung

Renovierung von Anschlussleitungen mit vor Ort aushärtenden Schlauchlining

Hutprofiltechnik zur Einbindung von Anschlussleitungen, Reparatur/Renovierung

Erneuerung von Entwässerungskanälen und -anschlußleitungen mit dem Berstverfahren

Kunststoffrohre für grabenlose Bauweisen (KgB): Freigefälleleitungen

Kunststoffrohre für grabenlose Bauweisen (KgB): Druckrohrleitungen

Zementmörtelauskleidung

Anforderungsprofil und Qualitätssicherung für Schlauchliner

Arbeitskreis Neue Technologien

Grundstücksentwässerungsanlagen

Vorteile grabenloser Bauverfahren gegenüber der offenen Bauweise

Standardleistungstexte

Strategie: Arbeitskreis Strategie des RSV

Druckrohr